Aus- und Weiterbildung Ihres Pferdes



Reitunterricht in der Lehre der École de Légèreté


Angebot

Dank dem breitgefächerten Wissen und den langjährigen Erfahrungen der IG-Mitglieder sind wir in der Lage für fast jeden Bereich rund um die Pferdehaltung/Ausbildung/Gesundheit kompetente Beratung anzubieten oder wir unterstützen die Pferdebesitzer bei der Suche für entsprechende Beratung

Berittpferde

Sie können gerne Ihr Pferd zur Aus – und Weiterbildung zu uns bringen. Wir bieten das Einreiten von Jungpferden, Korrektur von Problempferden und Umschulung auf die Ecole de Légèreté. Die Ausbildung Ihres Pferdes findet mit Ihnen zusammen statt, so dass Sie gemeinsam mit Ihrem Pferd lernen können. Auch unterstützen wir Sie und Ihr Pferd beim Aufbautraining nach Verletzungspausen.

Ausbildung

Gerne bieten wir Ihnen bei uns auf dem Matterand Reitunterricht in der Lehre der Ecole de Légèreté an ( www.philippe-karl.com), entweder auf unseren gut ausgebildeten Schulpferden oder Sie kommen mit Ihrem eigenen Pferd zu uns.
Wir bieten aber auch mobilen Reitunterricht bei Ihnen zu Hause an. (Reitplatz oder Halle muss vorhanden sein).
Der Unterricht umfasst: Tellington-Arbeit, Bodenarbeit, Longenarbeit und Reiten. Genauere Informationen unter www.reitschule-schweizer.ch

Therapeutisches Reiten

Das therapeutische Reiten auf unseren Pferden Merlin und Leo ermöglicht es Kindern und Erwachsenen den Kontakt zu einem anderen Lebewesen aufzubauen. Der eigene Körper kann durch die gleichmässige Bewegung des Pferdes besser gespürt, Spannungen gelöst und Balance halten gelernt werden.

Ferienbetreung

Unsere Pensionäre haben die Möglichkeit, uns mit der Ferienbetreuung ihres Pferdes zu beauftragen. Gerne kümmern wir uns während dieser Zeit um Ihr Pferd und bewegen es in Absprache mit Ihnen durch Longenarbeit, Bodenarbeit oder Arbeit unter dem Sattel.
Wenn freie Boxen zur Verfügung stehen, ist es auch möglich, Ihr Pferd während Ihrer Ferienzeit zu uns zu bringen.

Freiarbeit / Führungstraining

Der Umgang mit dem Herdentier Pferd zeigt uns, was nötig ist um andere Lebewesen zu führen und Vertrauen aufzubauen. Die Freiarbeit mit Pferden setzt eigene Klarheit und eindeutige Kommunikation voraus. Das Führungstraining gibt uns die Möglichkeit uns besser zu erkennen; die Pferde dienen uns als Spiegel

Beratung Pferdefütterung

Wer kennt es nicht: Das Pferd hat eine Allergie, Mauke, neigt zu Kotwasser und Durchfall, kränkelt laufend oder zeigt gar Störungen im Bewegungsapparat. Oftmals sind dies Anzeichen auf Störungen der Stoffwechselvorgänge. Da diese oft über Monate oder Jahre unbemerkt voranschreiten, können sie häufig nicht der richtigen Ursache zugeordnet werden.

Gemäss Dr. Christina Fritz:

Alle Stoffwechselvorgänge werden durch Atemluft, Trinkwasser und Nahrung unterhalten. So sagte schon Hippokrates: «Deine Nahrung soll Deine Medizin sein».